Stefan Pente

Stefan Pente

21.12.2008 - 21:00
Etc/GMT+1

Der Versuch eines performativen Sprechens über Bilderpolitisches

In Anlehnung an John L. Austin, bei dem jene Sprechakte als performativ bezeichnet werden, die das was sie bezeichnen gleichzeitig produzieren, werden Zeichen und Gesten zu lebendigen Akteuren, die das was sie bedeuten / zeigen, gleichzeitig herstellen und sind.  read more »

Location: 
ausland
siluette-gruppe1.jpg

Geboren in Zürich 1966
wohnt und arbeitet in Berlin und Zürich
Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich