Perlonex + Charlemagne Palestine

13.12.2008 - 20:30
Etc/GMT+1

Dein Wort in Gottes Ohr

j_forrest_02_web.jpg

PERLONEX & CHARLEMAGNE PALESTINE

Ignaz Schick (sine waves, turntable, objects)
Joerg Maria Zeger (guitars, effects)
Burkhard Beins (percussion, objects)
& Charlemagne Palestine (piano, vocals)

Charlemagne Palestine behauptet, daß die Minimal Music einem spontanen, potentiell heiligen Ort entsprungen ist. Die Repetitivität der Minimal Music hat das Ritualistische wieder in die Neue Musik eingeführt. Palestine versteht sich selbst als Alchemist, der mit dem Aufbau und den Farben von Klang beschäftigt ist, die daraus gewonnenen Erkenntnisse in transzendentale Erfahrungen umwandelt und damit einen Prozeß der inneren und spirituellen Evolution artikuliert. In den vergangenen Jahren trat Palestine wiederholt mit dem 1998 gegründeten Berliner Trio Perlonex auf, das eine sehr eigene Spielart elektro-akustischer Musik entwickelt hat und eine der prominentesten Bands der Berliner Echtzeitmusik-Szene ist. Neben dem Ausloten des Klangmaterials und dessen kontrapunktischer Schichtung wird ein wesentlicher Schwerpunkt auf die Überlagerung, Verflechtung und allmähliche Verschiebung von repetitiven Strukturen, Loops und Pulsbewegungen gelegt.

Location: 
Sophiensaele